Ingenieurbüro für Bauwesen und CAD Dipl.-Ing. Kurt Werdan
Home
Tragwerksplanung
Bauphysik
C A D
Impressum

Impressum

Angaben gemäß TMG , RStV und DL-InfoV:

Kurt Werdan

Dipl.- Ing. Kurt Werdan

Am Fuchsberg 26
Postfach 1465
D-69181 Leimen

Tel. 06224 - 950740
Fax 06224 - 950741

E-Mail: info@statik-werdan.de
Homepage: www.statik-werdan.de

USt-IdNr. gem. § 27a USt.-Gesetz: DE214120815

Angaben zur Berufshaftpflicht-Versicherung:
AIA AG, Kaistraße 13, 40221 Düsseldorf
Geltungsraum der Versicherung: EU / EWR

Berufliche Vita

- 1970 Abitur am Helmholtz-Gymnasium Heidelberg, danach Studium des Bauingenieurwesens an der Universität Karlsruhe (jetzt KIT)
- Sommer/Herbst 1971 Baustellenpraktikum bei der Firma A.Altenbach im Sportpark Leimen
- während des Studiums ab 1972 mehrjährige Tätigkeit als 
Werkstudent in verschiedenen Ingenieurbüros der Region - Erstellen von Bewehrungsplänen und Stahlbauzeichnungen
- 1977 Diplom-Bauingenieur
(KIT - Universität Karlsruhe)
Vertiefungsrichtung: "Konstruktiver Ingenieurbau": 
Baustatik - Stahlbetonbau - Stahlbau - Ingenieurholzbau / Diplomarbeit in Stahlbetonbau: Entwurf und Konstruktion eines Wohnhochhauses / Weitere Abschluss- und Vordiplomprüfungen in Grundbau, Verkehrswesen und Städtebau, Baubetrieb, Wasserbau, Vermessungswesen, Physik, Baukonstruktion, Baustofftechnologie, Geologie etc.
- ab 1977 Tragwerksplanung und Bauphysik im Angestelltenverhältnis und freiberuflich (Ing.-Büro Heidel + Bour in Leimen) 
- 1980 bis 2013 Lehrer im beruflichen Schulwesen (zuletzt als Studiendirektor und stellv. Schulleiter)
- seit 1982 freiberufliche Nebentätigkeit als Statiker / Tragwerksplaner
-
seit 1983 EDV- und CAD-Erfahrung u.a. als Lehrgangsleiter und EDV-Netzadministrator, sowie Lehrtätigkeit an Techniker- und Meisterschulen im Bereich Bautechnik / Statik und EDV / CAD
- ab 1987 CAD-Software-Entwickung (www.bautab.de)
- ab 1988 Leitung von AutoCAD-Seminaren für Architekten, Bauingenieure, Bautechniker, Bauzeichner und Lehrer an beruflichen Schulen

- diverse Veröffentlichungen über Bauwesen und CAD: u.a. Mitarbeit am  Standardwerk "Bauzeichnen" ISBN 3-441-91142-3 Bildungsverlag EINS
- ab 2000 nebenberufliche Ingenieurtätigkeit für Bauwesen / Statik
- August 2013 bis Januar 2019 Ingenieurbüro für Tragwerksplanung und Bauphysik

Besuchen Sie bitte auch meine anderen Webseiten:

www.bautab.de/links
mit vielen aktuellen Links zu Architektur, Bautechnik und CAD im Bauwesen

www.cad-art.de
ansprechende technische Computergrafiken für Büro und Wohnung

www.werdan.eu
mit vielen interessanten Links zu Wissenschaft, Grenzwissenschaften, UFOs etc.


Externe Links

Hundephysiotherapie Sandra Werdan - Behandlung bei Ihnen zuhause

Modeatelier Hannelore Werdan -  Änderungen, Anfertigungen, Stoffe


Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Die Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Honorar und Stundensatz (AGB)

Architekten, Statiker und Fachplaner werden nach der "Honorarordnung für Architekten und Ingenieure" (HOAI) bezahlt. Die HOAI ist verbindliches Recht. Sie legte Mindesthonorare für Planer fest, die nur in Ausnahmefällen unterschritten werden durften. In der Praxis wurden jedoch bei der Tragwerksplanung für private Bauvorhaben meistens Pauschal-Honorare von ca. 30% der HOAI - Sätze ausgehandelt.

Mit Urteil vom 04.07.2019 hat der Europäische Gerichtshof die Zulässigkeit von Mindest- und Höchstsätzen in der HOAI aufgehoben. Das Tragwerksplaner - Honorar kann jetzt frei vereinbart werden, auch unterhalb der Mindestsätze.

Soweit die Honorarbemessung nicht nach HOAI erfolgt, beträgt der Stundensatz für Büroleistungen und Baustellenbesuche laut Empfehlung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg 90,- € (107,10 € inkl. 19% MWSt). Der Mindestsatz für Vor-Ort-Termine beträgt 50,- € zuzügl. MWSt. Fahrtzeiten werden zusätzlich mit dem halben Stundensatz berechnet. Fahrtkosten werden generell mit 0,50 € (0,60 € inkl. MWSt) pro gefahrenem Kilometer abgerechnet.

Kostenvoranschläge werden nach abgeschätztem Zeitaufwand erstellt, die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Zeitaufwand. Der Zeitaufwand für Planungsänderungen wird ebenfalls mit diesem Stundensatz abgerechnet, dieser gilt bei Änderungsaufträgen automatisch als vereinbart. 

Die Leistungen werden in der Regel schriftlich vereinbart (E-Mail oder Ingenieurvertrag), aber auch z.B. bei einer vor-Ort-Beratung oder mündlichen Beauftragung zur Grundlagenermittlung, Vorplanung oder statischen Berechnung inkl. Ausführungszeichnungen kommt ein rechtsverbindlicher Vertrag für diese Leistungen zustande. Das gilt auch für bautechnische  Beratungen per Telefon, Telefax oder E-Mail. Eine Verwendung von nicht bezahlten mündlich vereinbarten Planungs- oder Beratungsleistungen führt nach der einschlägigen Rechtsprechung automatisch zur einklagbaren Anwendbarkeit der vollen HOAI-Mindestsätze.

Zu den Kosten für Ingenieurleistungen kommen ggf. noch Kosten für Verbrauchsmaterialien (Großformatausdrucke von Plänen mit Versandkosten). Ein Energiebedarfsausweis  für ein Ein- oder Zweifamilienhaus kostet Sie ab 300,- € (357,- € inkl. MWSt), für jede weitere Wohneinheit kommen 50,- € (59,50 € inkl. MWSt) dazu. Darunter kann man als ernst zu nehmender Architekt oder Ingenieur keinen qualifizierten Energiebedarfsausweis ausstellen. Im Internet erhalten Sie das Papier für 35,- Euro inkl. MWSt, die Aussagequalität ist dann entsprechend und als Grundlage für Modernisierungsempfehlungen ist es wertlos. Außerdem darf der Energieausweis nicht mit dem kostenlosen KLIBA-Gebäude-Wärmepass verwechselt werden.

Die Rechnungen für die erbrachten ingenieurtechnischen Leistungen werden in der Regel als Teilrechnungen jeweils unmittelbar nach Lieferung der entsprechenden Teilleistungen gestellt (Abschlagszahlungen). Bei der Erstellung der Bautechnischen Nachweise sind das die Module Vorermittlung und Positionspläne, Statische Berechnung mit Nachweisen des Brandschutzes für tragende Bauteile, Schallschutznachweise sowie die Ausführungszeichnungen (Schal- und Bewehrungspläne für die Stahlbetonbauteile, und ggf. Übersichts-, Detail- und Werkstattzeichnungen im Stahlbau und Holzbau). Hinzu kommen die Berechnungen zum Energiebedarfsausweis und evtl. Fachbauleitung (Bewehrungsabnahmen) sowie Mithilfe bei der Vergabe, z.B. Massenberechnungen. Für die Erbringung der weiteren Teilleistungen ist die fristgerechte Begleichung der vorherigenTeilhonorarforderungen zwingende Voraussetzung.

Werden Honorar-Rechnungen nicht fristgemäß bezahlt, erfolgt ein Mahnverfahren, wobei je Mahnung eine Mahngebühr von 5,- € erhoben wird. Falls das Mahnverfahren nicht zur Zahlung führt, müssen leider sofort Inkassomaßnahmen eingeleitet werden. Dann werden nicht die vereinbarten Entgelte maßgebend, sondern nach der einschlägigen Rechtsprechung die vollen HOAI-Mindestsätze. Sind alle Beitreibungsmaßnahmen erfolglos, mache ich vom Urheberrecht auf mein geistiges Eigentum Gebrauch und teile allen am Bau Beteiligten mit, dass meine Planungsleistungen mit sofortiger Wirkung zurückgezogen werden, jegliche Haftung meinerseits entfällt und und meine Berechungen und / oder Pläne fortan als nicht existent betrachtet werden müssen, mit allen Auswirkungen auf bereits erteilte behördliche Genehmigungen.

Haftungsausschluss

Die Informationen auf dieser Website verstehen sich als "Aussagen an sich" ohne implizierte Garantien jedweder Art. Die bereitgestellten Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden. Aus juristischen Gründen erfolgt hiermit eine Distanzierung von allen Hyperlinks, die auf diesen Seiten stehen und auf externe Webseiten verweisen. Da auf deren Inhalte keinerlei Einfluss besteht, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Sobald eine Rechtsverletzung bekannt wird, wird der jeweilige Link umgehend entfernt. Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Übertragung von Daten im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich. Es wird keinerlei Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstehenden Schäden übernommen. Der Verwendung aller veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zum Zwecke von Werbung wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Für den Fall der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z.B. durch Zusendung von Spam-Mails, werden rechtliche Schritte vorbehalten. Firmen- oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben oder gespeichert.

Zitat

Die Statik ist nicht ein notwendiges Übel, sondern die Chance auf ein gelungenes Bauwerk! (Hahnkamp)

Dipl.-Ing. Kurt Werdan Tel. 06224-950740 Fax 06224-950741 | info@statik-werdan.de