Ingenieurbüro für Bauwesen und CAD Dipl.-Ing. Kurt Werdan
Home
Tragwerksplanung
Bauphysik
C A D
Impressum

Statik / Tragwerksplanung

nach den aktuellen Eurocode-Normen incl. Brandschutznachweisen

- Stahlbetonbau, Mauerwerksbau, Stahlbau (auch mit Edelstahl), Aluminiumbau, Holzbau
- Statik und Konstruktion für Neubauten, Umbauten, Ausbau und Altbausanierung
- Ein- und Mehrfamilienhäuser, Bürogebäude, Tiefgaragen, Keller und Stützmauern
- Industriebauten, Fluchttreppen, Förderanlagen, Transportbehälter, Gitterroste
- Fassaden, Carports, Produktions- und Lagerhallen mit und ohne Kranbahnen
- Glasbau, Überkopfverglasungen, absturzsichernde Verglasungen, Vordächer, Geländer
- Verstärkung von Betonbauteilen mit aufgeklebten CFK-Lamellen (Sanierung oder Lasterhöhung)
- leistungsfähige aktuelle Computerprogramme:
PCAE, MBAECHarzer, AbelHobEx, HILTI, S&P

FEM-2

- konventionelle oder 2D/3D - Finite-Elemente-Berechnungen für optimale Resultate
- Überprüfung von Alternativlösungen und Optimierung  für wirtschaftliche Ergebnisse
- Beratung für optimale Konstruktionen nach Architekten- und Bauherrenwünschen
- tragwerksbezogene  Fachbauleitung (Abnahme der Bewehrungen)
- Statische Berechnungen als PDF - Dateien und in Papierform
- CAD-Planung mit der Autodesk Building Design Suite, BauTab.de und Arcon+ in 2D und 3D
- Kommunikation und Planaustausch per E-Mail / Internet - Planversand per Online-Plotservice

Achtung: Metallbaubetriebe benötigen für Stahlbau-Arbeiten im privaten Bereich (tragende und absturzsichernde Bauteile wie z.B. Treppen, Balkone, Carports, Geländer, Vordächer, Wintergärten) mindestens ein EXC1-Zertifikat, bei gewerblichen und öffentlichen Bauten ein EXC2-Zertifikat! Es dürfen ohne Zertifikat nur noch Gartentore, Zäune und Fenstergitter ohne absturzsichernde Funktion und sonstige nichttragende Bauteile wie z.B. Fahrradständer hergestellt und montiert werden.
Hersteller, die im Betrieb oder auf der Baustelle Schweißarbeiten an tragenden Schweißverbindungen mit Betonstählen ausführen, müssen die Qualitätsanforderungen nach DIN EN ISO 3834-3 [13] und die Anforderungen von DIN EN ISO 17660 erfüllen. 
Tipps zum Hauskauf: Lassen Sie sich beim Erwerb einer Immobilie unbedingt neben den Architektenplänen auch die komplette statische Berechnung inkl. Ausführungszeichnungen (Bewehrungspläne etc.) übergeben! Bei Umbaumaßnahmen wird diese benötigt, ansonsten müsste im ungünstigsten Fall eine komplett neue Statik vom Dach bis zum Fundament angefertigt werden! Die statischen Unterlagen gehören zum Haus wie der KFZ-Brief zum Auto!
Um weiteren Überraschungen vorzubeugen, sollten Sie sich auch unbedingt die Baugenehmigung vorlegen lassen (auch für alle nachträglichen Umbauten), sonst könnte im schlimmsten Fall der Abriss oder Teilabriss verfügt werden.
Ferner benötigen Sie einen Nachweis, dass die Erschließungskosten komplett bezahlt sind. Nachträgliche Forderungen der Kommunen in 5-stelliger Höhe, auch viele Jahre nach dem Hausbau, sind keine Seltenheit.

"Schnell mal eine Wand herausreißen . . . "
Geländer: Metallbauer, Hausbesitzer, Verwalter oder Planer haften
Hauseinsturz - besser vorher einen Statiker fragen . . .
Balkon in Mannheim abgebrochen - 3 Tote
Geländer gebrochen - Frau stürzt 7 m ab
Frau in einen Schacht gestürzt
Von Stützmauer begraben
Ausführungsfehler und Schadensfälle
Carport nur mit Statik bauen
Statik spielt entscheidende Rolle

Ich bearbeite auch kleine Projekte (z.B. statische Berechnungen für Zimmereien, Metallbaubetriebe, Renovierungsfirmen, Behörden und Hausbesitzer) genauso gerne und sorgfältig wie größere Bauvorhaben. Senden Sie mir per E-Mail, Fax oder mit der Post einfach Ihre Skizzen, Pläne oder Fotos zu, wenn Sie einen Carport, eine Treppe, ein Geländer, ein Vordach, eine Schachtabdeckung, eine Garten-Stützmauer oder eine Glaskonstruktion bauen wollen oder eine tragende Wand herausnehmen, einen Dachstuhl errichten oder umbauen oder ein Aquarium oder Schwimmbecken einbauen möchten, und Sie erhalten umgehend ein Angebot per E-Mail (auf Wunsch auch per Fax oder mit der Post). Wenn die anrechenbaren Kosten des Bauvorhabens weniger als 10.000 EUR nach HOAI 2013 betragen, gibt es keinerlei preisrechtliche Vorschriften, und das Honorar kann frei vereinbart werden.
Bitte fordern Sie hiermit unverbindlich ein Angebot für Ihre Baumaßnahme an:   PDF   DOC


Phasen einer Tragwerksplanung:


Phase Beschreibung
Grundlagenermittlung Architekt, Statiker und Bauherr entwickeln gemeinsam das Anforderungsprofil für das Tragwerk.
Vorplanung Ein Konzept wird erstellt, welches das Tragwerk unter den Gesichtspunkten der Standsicherheit, Nutzbarkeit und Wirtschaftlichkeit optimiert.
Entwurfsplanung Zunächst wird eine Überschlagsrechnung mit Schätzwerten angefertigt, um die statische Realisierbarkeit des Konzepts zu prüfen.
Genehmigungsplanung Jetzt wird es konkret: Die Positionspläne werden angefertigt und das Gebäude wird einer detaillierten Statischen Berechnung mit aktuellen Computerprogrammen unterzogen.
Ausführungsplanung Die Statische Berechnung allein reicht für den Hausbau nicht aus. In dieser Phase werden konkrete Ausführungszeichnungen (Werkpläne, Schalpläne, Bewehrungspläne) erstellt, die genau festlegen, was und vor allem wie gebaut werden soll.
Vorbereitung der Vergabe Leistungsverzeichnisse und Mengenangaben werden vorbereitet, damit die Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung der Bauleistungen durch den Architekten erfolgen kann.

Beispiele:

- Ausschnitt aus einer Statischen Berechnung (wird generell als PDF-Dokument angefertigt)

- CAD - Bewehrungsplan einer
Stahlbetondecke in einem Achtfamilenhaus 
(bitte auf das Bild klicken, um den Plan groß als DWF anzuzeigen - ggf. muss im Browser das Nachladen einer externen Komponente zugelassen werden oder Sie laden das kostenlose Programm Autodesk Design Review herunter)

Bewehrungsplan
Einführung in die Tragwerksplanung (PDF ©2008 RWTH Aachen)


Aktuelle und frühere Projekte:

Aufgeständerte Balkone in Stahlbauweise

Balkone-3

Vorgehängte Balkone in Stahlbauweise

Balkone-1

Balkone-2

Bürogebäude in Massivbauweise und 3 Lagerhallen in Stahlbauweise

Lagerhallen-AB

Buerogebaeude

Lagerhallen-3

Lagerhallen-CD

Doppelhaus in Massivbauweise

Akca-11

Akca-22

Winkelstützwand aus Stahlbeton

Stützewand
Stützwand-3D

Umbau diverser Wohnhäuser (massivbauweise)

Umbau-2

2 unterkellerte Doppelhäuser in Massivbauweise

Haus-7

Haus-5

Aufhängung für einen Personenaufzug (Stahlbau)

Aufzug

Aufzug-1

Werkstatthalle mit Nebenräumen in Holztafelbauweise

Halle-Dielheim

Wohnhaus mit Carport in Holztafelbauweise

Wohnhaus-Dielheim

Bürogebäude-Aufstockung in Brettsperrholzplatten-Bauweise:

Aufstockung

Wohnhaus-Umbau/Anbau in Holzständerbauweise:

Anbau-3

Zweifamilienhaus mit Schwimmbad (Massivbauweise):

Zweifamilienhaus

Div. Einfamilienhäuser in Massivbauweise  (Mauerwerk/Stahlbeton):

EFH-1

EFH-2

Wohnhaus-2

Wohnhaus-Aufstockung in Holzbauweise:

Aufstockung-2

Wohnhaus-Neubau in Holzständerbauweise:

Wohnhaus

Holzhaus-4

Holzhaus-5

Eisenbahnhalle in Stahlbauweise:

DGEG

DGEG-2

Eisenbahnhalle

Wandriegel

Details

Lagerhalle in Stahlbauweise:


Claus-1

Claus-2

Claus-4

Halle-2

TGA-Einhausungen:

Einhausung

Eingangs-Portale:

Portale

Haupteingang

Carports:

Carports

carport-2

Schachtdeckel für ein Wasserkraftwerk:

Schachtdeckel

Mehrfamilienhaus - Umbau einer Scheune:

Umbau-1

Wohnhaus-Anbau (Mauerwerk/Brettstapeldecken):

Anbau-1

Glasdach:

Glasdach

Glasgeländer:

Glasgeländer

Versandhalle in Stahlbauweise:

Versandhalle

Stahlbalkon:

Stahlbalkon

Industrie-Fassaden und Verglasungen:

Fassade-1
Verglasung

KIGA

Kläranlagenstege:

Kläranlagenstege

Förderbänder:

Förderband

Div. Transportrahmen
:

Transportrahmen
Kassette

Schwergewichts-Stützmauer mit Gabionen:

Stützmauer

Div. Stahlbau-Treppen:

Stahltreppe

Fluchttreppen

Treppenturm-1

Fluchttreppe

Innentreppe

Treppen- und Balkongeländer (Stahlbau):

Geländer-2

Geländer-1

Schachtabdeckungen mit Gitterrosten:

Gitterostbühne

Vordächer (Stahlbauweise):

Vordach Industriegebäude

Vordach-1

Umbau eines Supermarktes zu einem Wohn- und Geschäftshaus - Aufstockung um 2 Geschosse:

Umbau-S

Achtfamilienhaus mit Tiefgarage (Massivbauweise):

Achtfamilienhaus

Wohnhaus-4

Reihenhaus:

Reihenhaus

Wohnhaus-1

Stadtvilla:

Stadtvilla Wohnhaus-2

Mehrfamilienhaus - Umbau einer Scheune:

Mehrfamilienhaus

Holzbalken

Die folgenden Bauwerke wurden in Arbeitsgemeinschaften, in freier Mitarbeit oder noch im Angestelltenverhältnis statisch konstruktiv bearbeitet:

Wohnhaus-Aufstockung:

Aufstockung

Fahrzeughalle:

Stahlhalle-2016

Einfamilienhaus am Hang:

Einfamilienhaus

Wohnhaus-3

Produktionshalle in Fertigteilbauweise:

Wein-Müller

Sandlager:

Sandlager

Supermarkt mit Wohnhaus und Tiefgarage:

Supermarkt


Ein bisschen Spaß muss sein!
Dipl.-Ing. Kurt Werdan Tel. 06224-950740 Fax 06224-950741 | info@statik-werdan.de